The Euphoria of being

Ort: Alte Feuerwache Weimar

Éva Fahidi war 18 Jahre alt, als sie gemeinsam mit ihrer Familie nach Auschwitz deportiert wurde. Sie überlebte als Einzige. Bewegt von Fahidis Autobiografie „The Soul of Things“ studiert die Regisseurin und Choreographin Réka Szabó mit Éva Fahidi und der Tänzerin Emese Cuhorka eine Tanzperformance ein. Der Film dokumentiert die monatelange Probenarbeit: Schnell entwickelt sich eine intensive Beziehung zwischen den drei Frauen. Éva Fahidi stößt dabei aber nicht nur an ihre physischen Grenzen. Der dialogische Prozess schwemmt schmerzhafte Erinnerungen wieder an die Oberfläche. Mehr und mehr wird die performative Arbeit zur Auseinandersetzung mit dem Trauma.

 

Vor dem Film findet ein Livestream-Gespräch mit der Protagonistin Éva Pusztai Fahidi statt. Éva überlebte die Konzentrationslager Auschwitz und Buchenwald. Sie lebt heute mit ihrer Familie heute in Budapest (Ungarn). Éva Pusztai Fahidi wurde im April diesen Jahres die Ehrenbürgerwürde der Stadt Weimar verliehen.

Ein Dokumentarfilm mit Éva Pusztai Fahidi & Livestream-Gespräch & einführender Livemusik

Regie: Réka Szabó (Ungarn 2019)

Länge: 90 Minuten

Originalfassung: Ungarisch – Untertitel: Deutsch

 

 

Tickets online

Zurück

Kino-Knigge

Anfahrt

Die Einfahrt auf den Hof beginnt ab 20:30 Uhr. Unsere Helfer weisen euch auf eure Plätze und helfen euch beim Einparken. Die Vorstellung beginnt 21:30 Uhr. Nach Filmstart ist kein Einlass mehr möglich.

Einlass

Autos ab einer Höhe von 2m sind leider nicht für das Autokino zugelassen. Ab einer Höhe von 1,5m bitten wir euch, spätestens 45 min vor Filmbeginn, also bis 20:45 Uhr auf den Hof zu fahren. Unsere Helfer werden euch einen Platz in der hinteren Reihe zuweisen. Gute Aussicht habt ihr von jedem Platz.

Audio

Der Ton kommt aus eurem Autoradio. Einfach die vor dem Film angezeigte Frequenz einstellen und aufdrehen.

Snackhotline

Damit ihr eurer Auto nicht verlassen müsst, bekommt ihr Snacks und Getränke bequem direkt am Einlass oder über unsere Snack-Hotline zum Platz gebracht.

Bitte denkt daran, dass viele Ehrenamtliche im Open Air Kino arbeiten. Um sie zu unterstützen, bitten wir euch, auf das Mitbringen von eigenen Getränken und Speisen zu verzichten.

Toiletten

Wenn ihr die Toilette benutzen wollt, schaut bitte vom Auto aus, ob gerade frei ist. So vermeiden wir eine Schlange vor dem WC. Innerhalb unserer Autos können wir am sichersten Abstand halten.

Abfahrt

Damit die nächtliche Abfahrt möglichst leise und zügig vonstattengeht, bitten wir euch, mit dem Motorstart und Losfahren zu warten, bis ihr von unseren Helfern dazu aufgefordert werdet.

Sicherheitshinweise

Autoinsassen
Bitte beachtet die aktuellen Regeln zur Kontaktbeschränkung. Es dürfen sich Personen aus maximal 2 Haushalten im Auto aufhalten. Tipp: Packt für jeden eine Decke ins Auto - es kann Abends kühl werden.

Ticketverkauf
Der Verkauf der Tickets findet ausschließlich online statt. Unsere Helfer scannen euer digitales oder ausgedrucktes Ticket durch eure Windschutzscheibe hindurch. Pro Autostellplatz kostet das Ticket 22€ unabhängig von der Peronenanzahl.

Abhängig Parken
Während der Vorstellung könnt ihr leider nicht mit eurem Auto den Hof verlassen. Die Abfahrt vom Hof erfolgt direkt nach Ende der Vorstellung.

Abstand halten
Wir bitten euch, euren Wagen, außer für den Toilettengang, nicht zu verlassen. Bitte haltet mindestens 1,5m Abstand zu anderen Gästen.

Hygiene beachten
In den Sanitäranlagen stellen wir euch Händedesinfektionsmittel zur Verfügung. Zu eurer Sicherheit werden die Toiletten regelmäßig am Abend gereinigt.