Stadt machen - Podium & Film

Ort: Alte Feuerwache Weimar

Überall in Deutschland entstehen neue Quartiersprojekte, die bürgerschaftliches Engagement und Stadterneuerung wirksam miteinander verknüpfen. Sie übernehmen, sanieren und betreiben Orte der sozialen und kulturellen Infrastruktur, der Bildung und Begegnung, des Wohnens und der lokalen Ökonomie.
Land und Kommunen sind wichtige Partner. Sie stellen die Weichen bei der Grundstücksvergabe, sind oft Antragsberechtigte für Fördergelder und gestalten die zukünftige Stadtentwicklung.
Wir holen Beispiele einer erfolgreichen Zusammenarbeit zwischen Initiativen und öffentlicher Hand nach Thüringen. Wir laden Sie ein, mit unseren Gästen auf dem Podium über neue Wege einer partizipativen Stadtentwicklung zu diskutieren.
 
UNSERE REFERENTEN:
Kay-Uwe Kärsten,
mitMachen e.V. + WerkStadt für Beteiligung Potsdam
Roman Grabolle,
Haus- und Wagenrat e.V. + Netzwerk Leipziger Freiheit
Joachim Boll,
Büro startklar a+b Köln + „Initiative ergreifen“ NRW
Frank Emrich,
Thüringer Wohnungs- und Immobilienwirtschaft (VTW)
 
ABLAUF:
15:30 Uhr Begrüßung
16:00 Uhr Podiumsgespräch
18:00 Uhr Pause und informelle Gespräche
19:30 Uhr Dokumentarfilm »Der Stoff, aus dem Träume sind« – Wohnprojekte in Österreich von 1975 bis heute
Eintritt kostenlos.
Die Tickets für das Podium und die Filmvorführung können einzeln gebucht werden.
Im Falle verschärfter Maßnahmen wird das Podium als Auto-Kino-Podium umgesetzt.

 

Zurück

Veranstaltungs - Knigge

Einlass

Der Einlass beginnt eine Stunde vor Veranstaltungsbeginn. Unsere Helfer weisen euch zu euren Schirminseln. Nach Programmbeginn ist kein Einlass mehr möglich.
Bitte tragt einen Mund – Nasenschutz, bis ihr eure Plätze erreicht habt.

Audio

Bei Kinoabenden kommt der Ton für den Abend aus Funk Kopfhörern  (Silent Cinema System), die Ihr am Eingang ausleihen könnt. Diese Kopfhörer werden von uns nach jeder Nutzung gereinigt und desinfiziert.

 

Snacks

Snacks und Getränke können direkt am Einlass gekauft werden. Wenn ihr euch außerhalb eurer Schirme befindet ist das Tragen eines Mund-Nasen-Schutz Pflicht.

Toiletten

Wenn ihr die Toilette benutzen wollt, schaut bitte von eurem Platz aus, ob gerade frei ist. So vermeiden wir eine Schlange vor dem WC. Wenn wir uns alle an diese Regeln halten, können wir am sichersten Abstand halten. Auch beim Toilettengang ist das Tragen einer Mund Nasen Bedeckung Pflicht

Ende der Veranstaltung

Am Ende des Abends bitten wir euch, das Gelände nacheinander zu verlassen und die Abstandsregelungen von 1,5 Metern zu anderen Gästen zu beachten. Nehmt Rücksicht aufeinander.

Tipp

Packt euch einen warmen Pullover oder eine Decke ein. Abends kann es kühl werden.

Sicherheitshinweise

Ticketverkauf

Der Verkauf der Tickets findet online und an der Abendkasse vor Ort statt. Bitte bucht wenn möglich ein online Ticket um einen kontaktlosen Einlass zu vereinfachen. Unsere Helfer scannen euer digitales oder ausgedrucktes Ticket vor Ort. Das erste Ticket beinhaltet eine Inselpauschale von 2,20 Euro - alle weiteren Tickets können zu den regulären Preisen dazu gebucht werden. (max. 4 Tickets pro Schirminsel)


Schirminseln

Pro Schirminsel können max. vier Tickets gekauft werden (60 Inseln sind vorhanden). Bitte beachtet die aktuellen  Regeln zur Kontaktbeschränkung. Pro Schirminsel dürfen sich maximal 4 Personen aus höchstens 2 Haushalten aufhalten. Bei größeren Gruppen müsst ihr bitte mehrere Schirme buchen.
Der Einlass zum Hof beginnt eine Stunde vor Filmstart.

Wir bitten euch, euren Schirminsel, außer für den Toilettengang, nicht zu verlassen. Bitte haltet mindestens 1,5m Abstand zu anderen Gästen und tragt einen Mund - Nasen Schutz wenn ihr euch über das Gelände bewegt. Auf euren Plätzen darf der Mund - Nasen Schutz abgesetzt werden.

Hygiene beachten
In den Sanitäranlagen stellen wir euch Händedesinfektionsmittel zur Verfügung. Zu eurer Sicherheit werden die Toiletten regelmäßig am Abend gereinigt.